Implantation der BIl bei defektem oder fehlenden Kapselsack

Frau Prof. Tassignon entwickelt zusammen mit MORCHER den „Bean Shape Ring“ zur Fixierung der “BAG IN THE LENS” im Sulcus.

Durch das Einsetzen von jeweils zwei dieser Bohnen- oder nierenförmigen Ringe in den Sulcus, kann die BIL auch bei einem defekten oder fehlenden Kapselsack implantiert werden. 

Das OP-Video zeigt den Einsatz der Ringe beim Austausch einer Standard-IOL gegen die BIL.

 

Video